Unverschämtheit!

Mau mau maaau mautz!!!!

Es ist DIE HÖHE! Was Frauchen sich heute heraus genommen hat. Also das geht mal GAR NICHT!

Da sie mich einfach auf den Arm genommen, mich ins Wohnzimmer getragen und dann die Tür zugemacht! „Guck dich da mal in Ruhe um.“ hat sie gesagt. – Zum Glück war Minou nicht da. Aber die Katzenkonkurrenz war oben und hat da überall ihren Geruch verteilt. Unverschämtheit! Alles nur wegen dem doofen Frauchen …

Später habe ich dann aber eine Papierkugel vom Frauchen bekommen. Die  ist herrlich über den Laminatboden geschlittert. Das hat super viel Spaß gemacht. Manchmal ist Frauchen eben doch gar nicht so übel …

Einfach mal „Danke“ mauzen

Vielen lieben Dank für die gaaaanzen Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Ich habe mich ganz dolle gefreut! 🙂

Vielen Dank an Angelika, Beatrice, Cece, Chantal, Cornelia, Dagmar, Dolores, Franz, Hartmut, Heike, Helag & Helga, Karin, Katrin, KatzenFreundin, Kerstin, KristallUndRosen, Maik, Marianne, Marion, Petra, Ruth, Sabine, Sonja, Susanne & Susanne, … – und allen anderen die ich jetzt nicht aufgezählt habe.

Glueckwuensche

Eine Auswahl der schönsten Glückwünsche 🙂

Meine Geburtstag"torte" war soooo lecker ...

Meine Geburtstag“torte“ war soooo lecker …

Catty catty Birthday … Mau Mau Mauuuu …

AroniaRichtig geraten, heute ist er:

MEIN GEBURTSTAG!!! *aufgeregt-mit-dem-Schwanz-zuck*

Jetzt bin ich „groß“, stolze 3 Jahre alt bin ich nämlich seit heute!!! (Frauchen sagt, dass sind so etwa 27 Menschenjahre. Sie ist  schon fast 4 Katzenjahre alt und Herrchen ist sogar schon 5 Katzenjahre alt. )

Und weil heute eben MEIN Tag ist, dreht sich heute auch vieles um mich. 🙂

Ich haben schon gaaaanz viel gekuschelt, richtig viel getobt und sogar eine Torte habe ich bekommen! Aus Thunfisch, Käsecreme und Käsecrackern. Boah, war das lecker!!! – Eigentlich schade, dass ich erst nächstes Jahr wieder Geburtstag habe ….

K.S.: Heute habe nicht nur ich Geburtag, sondern auch eine Katze, die ich überhaupt gar nicht leiden kann. (Sie mich auch nicht.) Aber wir haben eine gemeinsame – nicht so gute – Vergangenheit und das verbindet. (Aber NUR heute!)  Daher:

Körnchen

Körnchen

CATTY BIRTHDAY KÖRNCHEN

Geschenk

Sonnenanbeterin

Es wird wieder früher dunkler und später hell. Natürlich ist das ein sehr guter Grund noch mehr als sonst zu schlafen! Aber ehrlich, Katz‘ muss die hellen Zeiten ja noch richtig ausnutzen. Warum nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und ein ausgiebiges Sonnenbad genießen? Wenn Mauzi dabei einschläft: Um so besser! 😉

Weggegangen, Platz vergangen

Heute soll es gaaaaanz warm werden. Hat Frauchen gesagt. Da sollte man die frühe Stunde nutzen, weil es dann noch kühl ist. Hat Frauchen auch gesagt. Habe ich dann direkt gemacht, mich an ihren Computer gesetzt und mir eine Folge bei Netflix angeschaut. (Das war schon alles geöffnet, so das ich nur noch auf „abspielen“ drücken musste. Sehr praktisch.) – Dann hat Frauchen aber doch ihren Unmut geäußert, weil ich alleine geguckt habe. Und irgendwas von ich sollte lieber „Sesamstraße“ gucken gefaselt. Tzz… Menschen. Wissen einfach nicht was sie wollen!!!

Aber ICH weiß was ICH will und im Moment ist das Minou’s Körbchen! Ich meine, ist nicht so, dass ich sie jetzt mag oder so, aber dieses Bettchen ist wirklich schön kuschelig… *schnurr*  Und außerdem lag sie da sowieso noch nie drin, seit sie hier ist. Weggegangen, Platz vergangen! 😉

Tobe-Alaaaarm :D

Eine Katze macht immer den Eindruck, als lauere sie dir auf. [David Vogel]

Herrchen und Frauchen sind im Moment gaaaaanz viel Zuhause. Das finde ich zwar nicht immer gut, denn dann sehen die oft auch Dinge die nicht für Menschenaugen bestimmt sind! Aber wenn ich kuscheln oder toben will ist das wirklich sehr praktisch. Grade toben ist ja schon mit meinem (neuem) Kratzbaum super. Aber wenn ich einen der Dosis (oder gleich beide) dazu bewegen kann mitzumachen, macht es einfach viiiiiel mehr Spaß!

Entdeckungstour

„Die Katze gibt vor zu schlafen,

um desto klarer sehen zu können …“

[Chateaubriand]

Frauchen sich irgendwo in der Weltgeschichte herum. Ich habe am Rande „Körnchen“ aufgeschnappt. Wenn die nach Hause kommt und riecht nach anderen Katzen oder gar, noch schlimmer, nach Körnchen, dann ist aber was los!!!

Ich nutzte die Zeit ihrer Abwesenheit um das Haus mal so richtig zu erkunden. Herrchen bekommt nicht ganz so schnell mit was ich mache. *in-die-Pfote-lach*

Endlich habe ich es geschafft den Kleiderschrank zu erkunden. Und was finde ich da oben in luftiger Höhe? Weiche kuschelige Bettwäsche. Da werde ich mich jetzt zu einem ungestörten Schläfchen niederlegen. Mauuuu …