Ich HASSE sie!!!

Ich HASSE sie, ich HASSE sie, Ich hasse SIE!!!

(Zumindest heute!)

Wen? Na Frauchen natürlich!!!

Die heute einfach nur MEGA fies!

Sie hat mir die Krallen gestutzt! MIR!!! (Jetzt hat Minou bestimmt gar nicht mehr so viel Angst Respekt vor mir, wenn ich ihr eine runter haue  …  sie streicheln will.

Aronia

Aber nein, damit war nicht genug. Ich wurde auch noch gekämmt und bekam irgendwas nasses in den Nacken geträufelt. Bäh! Wie ich das hasse! Wie ich SIE hasse!!!

Wenn Frauchen mir heute noch einmal zu nahe kommt, nur ein einziges Mal, dann zeige ich ihr, dass meine Krallen noch immer lang genug … MAU!!!

Aronia

Mein einziger Trost: Minou ergeht es nicht anders. *hinterhältig-ins-Pfötchen-lach*

Aronia

Relaxx

Es ist Sonntag. Da relaxxen nicht nur die Samtpfoten, sondern auch die Dosenöffner. EIGENTLICH!

Frauchen rennt schon den ganzen Tag geschäftigt durch das Haus. Rauf, runter, hier hin, dort hin, … Das war sogar Herrchen zu viel, denn den habe ich seit heute Morgen nicht mehr gesehen. Hat irgendwas von „Panzer fahren“ gefaselt. Keine Ahnung was das ist so ein Panzer. Klingt aber ganz lecker. Hoffentlich bringt er mir ein Stückchen mit.

Aber nun ist er ja nicht da und das wäre die ideale Gelegenheit mal so richtig zu entspannen. Mädelstag oder so. – Frauchen, ich hab‘ dich echt lieb, aber du gehst mir gerade echt auf die Nerven! Ausnahmsweise gibt mir da sogar Minou recht. Die möchte nämlich auch einfach entspannen.

Also Frauchen: Setz‘ dich endlich hin und lies ein Buch!

Einfach mal „Danke“ mauzen

Vielen lieben Dank für die gaaaanzen Glückwünsche zu meinem Geburtstag. Ich habe mich ganz dolle gefreut! 🙂

Vielen Dank an Angelika, Beatrice, Cece, Chantal, Cornelia, Dagmar, Dolores, Franz, Hartmut, Heike, Helag & Helga, Karin, Katrin, KatzenFreundin, Kerstin, KristallUndRosen, Maik, Marianne, Marion, Petra, Ruth, Sabine, Sonja, Susanne & Susanne, … – und allen anderen die ich jetzt nicht aufgezählt habe.

Glueckwuensche

Eine Auswahl der schönsten Glückwünsche 🙂

Meine Geburtstag"torte" war soooo lecker ...

Meine Geburtstag“torte“ war soooo lecker …

Unzertrennlich

Frauchen würde mich nie nicht alleine zurück lassen. Aber:

Wenn Frauchen die Nachrichten (da wird so ganz viel erzählt, was überall auf der Welt passiert) anschaut, dann ist da im Moment gaaaaanz oft etwas über Flüchtlinge zu lesen. Und da kommt dem kleinen Katzenherz doch der traurige Gedanke was mit den Katzen (und anderen Tieren) passiert, die bei den Menschen leben …

Doch dann fand ich bei meinen Recherchen etwas oder besser gesagt jemanden:

Zaytouna. Eine kleine graugetigerte Katze aus Syrien. Ihr Herrchen flüchtete aus Syrien – und nahm Zaytouna mit! Die ganze Reise über das Mittelmeer (Wasser *schauder*) trug er das Kätzchen! Inzwischen sind die beiden wohlerhalten in Griechenland (das ist in Europa) angekommen.

Ich danke diesem Menschen, dass er Zaytouna nicht zurückgelassen hat, denn der Bezug zum Menschen ist – auch wenn wir das nicht gerne zugeben – viel wichtiger für uns, als die vertraute Umgebung.

Übrigens heißt „Zaytouna“ auf arabisch Olive. In Griechenland, dem Land in das die beiden sich gerettet haben, gilt die Olive als Symbol der Hoffnung…

Quelle: Twitter

Quelle: Twitter

 

Katzenhelden

Menschen behaupten ja immer Katzen würden (fast) den ganzen Tag schlafen. So ganz stimmt das aber nicht, denn die Wahrheit ist, dass wir so viel schlafen, weil wir oft die Welt (also UNSERE Welt) retten müssen. Glaubt ihr nicht? Ist aber so! 😉