Es geschehen merkwürdige im Königreich…

Hah! Heute schreibt mal nicht die Pricipessa selbst, sondern das Frauchen. (Wenn Aronia wüsste, was ich hier tue…. Uiuiuiui….) Aber WARUM schreibe ich überhaupt? Zur Beruhigung: Der Hoheit geht es gut! Der königliche Hofstaat hat jedoch etwas entdeckt. Etwas (nun nicht mehr) ganz so Geheimes:

Eigentlich haben sich Königin Minou und Prinzessin Aronia immer wieder im Fell. Streitereien sind an der Tagesordnung. ABER, dann zogen die Dosen- und Tütchenöffner los, um den Vorrat aufzufüllen. Nichtsahnend. Als wir wiederkamen, ließen wir vor Schreck die Einkäufe fallen und griffen blitzschnell zu den Smartphones.

Was wir gesehen haben? DAS:

Damit haben wir BEWEISE, dass die beiden FRIEDLICH zusammen herrschen können!

HAH!!!

Werbeanzeigen

Friede, Freude – Freundschaft?

Eigentlich duldet ich als echte Principessa – niemanden, außer meinem zweibeinigen Hofstaat. Doch heute habe ich einen guten Tag. Statt, die friedlich auf der Fensterbank liegende Minou, wie sonst, hinterrücks anzugreifen, … ähm … sanft mit meinen Krallen zu streicheln – setzte ich mich einfach dazu! – Herrchen und Frauchen sind mächtig stolz auf mich (uns). 🙂
#Anmerkung Frauchen: Leider ein spontanes Handyvideo, daher die schlechte Qualität… 😦