Abkühlung bitte!

Puuuh ist das warm …

Viel zu warm für eine Principessa mit ihrem warmen Fell …

Normalerweise flüchte ich ja, wenn meine Dosis den Puster anmachen.

Aber heute habe ich mich sogar direkt davor gelegt und mir den Bauch kühlen lassen –

Jetzt bin ich fit für das Abendbrot! 🙂

Weggegangen, Platz vergangen

Heute soll es gaaaaanz warm werden. Hat Frauchen gesagt. Da sollte man die frühe Stunde nutzen, weil es dann noch kühl ist. Hat Frauchen auch gesagt. Habe ich dann direkt gemacht, mich an ihren Computer gesetzt und mir eine Folge bei Netflix angeschaut. (Das war schon alles geöffnet, so das ich nur noch auf „abspielen“ drücken musste. Sehr praktisch.) – Dann hat Frauchen aber doch ihren Unmut geäußert, weil ich alleine geguckt habe. Und irgendwas von ich sollte lieber „Sesamstraße“ gucken gefaselt. Tzz… Menschen. Wissen einfach nicht was sie wollen!!!

Aber ICH weiß was ICH will und im Moment ist das Minou’s Körbchen! Ich meine, ist nicht so, dass ich sie jetzt mag oder so, aber dieses Bettchen ist wirklich schön kuschelig… *schnurr*  Und außerdem lag sie da sowieso noch nie drin, seit sie hier ist. Weggegangen, Platz vergangen! 😉

Ein Platz an der Sonne

Sommerliche Temperaturen sind nicht unbedingt meins. Aber Sonne mag ich trotzdem. Ich meine, so eine Principessa die muss ja schließlich auch auf ihr Fell achten! Die Abendsonne scheint nur bloederweise ausgerechnet in den Flur … „Na was soll’s.“ dachte ich und habe mich kurzerpfote auf die Treppe gelegt. Praktisch, weil ich von dort aus genau in die Küche blicken kann!

Aber natürlich (?!) habe ich mein Frauchen gut erzogen und untertänigst hat sie mir eine kuschelige Decke in die Sonne gelegt. So konnte ich mich – würdig – ausstrecken und mich rundum von den Sonnenstrahlen streicheln lassen. *schnurr*

Nach einiger Zeit stellte ich jedoch fest, dass ich beobachtet wurde! So eine Frechheit! Aber ich habe gleiches mit gleichem vergolten und Principessamäßig zurück gestarrt! Ha!